Studienfahrten 2017/2018

Alle Studienfahrten aus dem Jahr 2017/18

Paris mit LNZ, EGL und KAN

Details zur Studienfahrt nach Paris

Mitfahrende Lehrpersonen LNZ, EGL und KAN
Zugelassene Kurse / SuS 2GEG1, 2GWPKDO, 2KUN2, 2KUN8, 2KUN5 und 2KUN10
Anzahl an SuS minimal: 30 maximal: 50
Voraussichtliche Kosten 399,80€

Kurze Beschreibung der Fahrt:

PARIS – Wir möchten mit euch die moderne, multikulturelle und lebendige Stadt kennenlernen und ihre über 2000 Jahre zurückreichende Geschichte erleben.

Wir schnuppern, auf den Spuren des wilden Paris vom Anfang des 20. Jahrhunderts, das Flair von Sacré-Cœur und dem Montmatreviertel ein.

Überwältigende und pompöse Zeitzeugen einer, die Macht und Weltordnung des Sonnenkönigs repräsentierenden, barocken (Landschafts-)Architektur.

Wir entdecken die Ile de la Cité, eines der schönsten Viertel von Paris. Dort besuchen wir die gotische Kathedrale Notre-Dame, sitzen zu ihren Füßen und beobachten eine bunte Mischung aus jungem Leben und Straßenkunst .

Ihr habt aber auch Zeit Paris eigenständig zu erkunden und entscheidet, ob ihr auf einem der legendären Flohmärkte ein Stück Paris zum Mitnehmen entdeckt, ein Picknick am Weltkulturerbe Seineufer macht, in der Ruhe des parkähnlichen Friedhofs Cimetière du Père-Lachaise die Gräber von berühmten Menschen sucht, die Kunst der Impressionisten im Musée d’Orsay betrachtet, abends den weit leuchtenden Eifelturm besucht oder die gruseligen Katakomben erforscht, die 35m unter der Stadt liegenden ehemaligen Steinbrüche und Totenkammern.

Malta mit SCD, ARZ und OBE

Details zur Studienfahrt nach Malta

Mitfahrende Lehrpersonen SCD, ARZ und OBE
Zugelassene Kurse / SuS 2ENG2a, 2ENG2b, 2POL1 und 2SPO1
Anzahl an SuS minimal: 40 maximal: 45
Voraussichtliche Kosten 399€

Kurze Beschreibung der Fahrt:

Valletta, die maltesische Hauptstadt und nur rund 5 Kilometer entfernt von unserem Hotel , ist Europäische Kulturhauptstadt 2018 (#valletta2018).
In diesem Rahmen wird es für uns während der Studienfahrt diverse Möglichkeiten geben, Geschichte, Kultur und Gesellschaft des Mittelmeerinselstaates kennenzulernen.

Hier einige Eckdaten unserer Fahrt:
Dienstag 15.05.2018 – Samstag 19.05.2018

Unterkunft

  • Fahrt mit dem Reisebus Bhv. –> Flughafen Köln/Bonn und zurück
  • Hin- und Rückflug Köln/Bonn –> Valletta mit Ryanair
  • 4 Übernachtungen im ***-Hotel Beach Garden Malta (3- oder 4-Bett-Zimmer), inklusive Halbpension
  • Guided City Tour durch Valletta
  • Sportprogramm
  • Ein Highlight der Fahrt: der Ganztagesausflug zur Blue Lagoon auf der Insel Comino

Für den Englisch-Bildungsplan der GyO stellen „Themen des öffentlichen Lebens der englischsprachigen Welt“ einen Schwerpunkt dar. Neben Maltesisch, was dem Arabischen näher sein soll als dem Englischen, ist die englische Sprache die offizielle Sprache auf der Insel. Der fachliche Schwerpunkt des Politikleistungskurses wird in Q1.2 auf Wirtschaft und Gesellschaft liegen. Hierbei werden wir explizit untersuchen, wie die Finanzkrise, die in anderen Mittelmeerländern dramatische Folgen hatte, an Malta fast vorbeigehen konnte. Laut Bildungsplan des Faches Sport sollen die Schülerinnen und Schüler des LKs den Sport im gesellschaftlichen Kontext wahrnehmen und dabei u.a. die Wechselbeziehungen zwischen Wirtschaft, Politik und Sport sowie deren mediale Darstellung reflektieren. Das werden wir im Theorieunterricht behandeln.

Barcelona mit STI und BLI

Details zur Studienfahrt nach Barcelona

Mitfahrende Lehrpersonen STI und BLI
Zugelassene Kurse / SuS 2GES1b, 2GES9, 2POL9, 2DEU4, 2DEU10 und 2REL10
Anzahl an SuS minimal: 19 maximal: 28
Voraussichtliche Kosten 399 €

Kurze Beschreibung der Fahrt:

iel der angebotenen Studienfahrt ist Barcelona, Hauptstadt Kataloniens und nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens. Gelegen am Mittelmeer und mit einem über 4 Km langen Sandstrand ausgestattet, zieht die Metropole jährlich über mehr als sieben Millionen Touristen aus dem Ausland an und zählt damit zu den drei meistbesuchten Städten Europas. Die Studienfahrt knüpft mit dem Beispiel Spanien (Spanischer Bürgerkrieg, Diktatur) an den Themenbereich der Auseinandersetzungen um den Aufbau neuer gesellschaftlicher und politischer Ordnungen und der Entstehung, Struktur und Funktionsweise faschistischer Ideologie und Herrschaft an (Q 1.2). Barcelona wurde dabei Schauplatz eines Blutbads durch die Franco-Truppen am 19. Juli 1936. Neben der unmittelbaren Relevanz für den Geschichtsunterricht lässt sich die Thematik im Fach Deutsch sowohl in Q1.2 bei der Auseinandersetzung mit dem Heldentum in der Literatur (Widerstand bei Michael Kohlhaas und Jakob der Lügner) und in Q2.1 als Hintergrund für die Beschäftigung mit Literatur im Zeitalter der Extreme aufgreifen. Im Fach Politik lässt sich das Thema in Q1.1 bei der Beschäftigung mit politischem Extremismus als Gefahr für die Demokratie vorbereiten und in Q2.1 unter dem Blickwinkel Zukunft Europas (nationalistische Bestrebungen in Europa) wieder aufgreifen.Für Religion finden sich die Anknüpfungspunkte im Themenfeld „Vertiefende Behandlung einer Station der Kirchengeschichte“ (Q 1.2), Schwerpunkt Kirche und Faschismus bzw. Dikatur. Die Fahrt ist als Flugreise geplant und findet aufgrund der Flugmöglichkeiten vom 15.-19.05.2018 statt.

Kroatien mit KUL und NGL

Details zur Studienfahrt nach Kroatien

Mitfahrende Lehrpersonen KUL und NGL
Zugelassene Kurse / SuS 2DEU2, 2SPO2 und 2DEUPKDO
Anzahl an SuS minimal: 25 maximal: 35
Voraussichtliche Kosten 370 €

Kurze Beschreibung der Fahrt:

Die Studienfahrt bietet die Möglichkeit, Istrien und deren älteste Stadt Pula sowohl auf aktive als auch auf intellektuelle Weise kennenzulernen. Das vielfältige Programm führt uns unter anderem bei einer Kajaktour in die einzigartige Natur Premanturas, welches direkt am Eingang zum Naturpark Kap Kamenjak liegt. Eine Mountainbike Tour liefert weitere großartige Eindrücke. Das Sportprogramm wird durch den Besuch des Kletterparks in Pula, welcher unterschiedliche Höhen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden anbietet, abgerundet. Auf einer ganztägigen Istrienrundfahrt wird die Kultur- und Literaturgeschichte Kroatiens in den Fokus gerückt. Die Besichtigung der Städte Pula, Porec und Motovun ermöglicht es dabei, sich einerseits mit der Geschichte Istriens und andererseits mit den jeweiligen Lebensumständen, die auch in der Literatur thematisiert werden, näher zu befassen.

Anbindung an die jeweiligen Kursinhalte:

Die Anbindung an den LK Sport erfolgt zum einen über die vielfältigen Bewegungserfahrungen, zum anderen aber vor allem über die thematische Schwerpunktsetzung im Ausdauer- und Kraftbereich (Trainingslehre).

Im Bezug auf den LK Deutsch bzw. den PK Deutsch soll den Schülerinnen und Schülern ein Einblick in die Vergangenheit und Gegenwart Kroatiens vermittelt werden, um das Verständnis für die kroatische Gegenwartsliteratur zu intensivieren. Ein Vergleich mit der deutschen Nachkriegs- und Trümmerliteratur sensibilisiert die Schülerinnen und Schüler für die Aktualität der Thematik und ermöglicht eine länderübergreifende, multiperspektivische Auseinandersetzung mit dem Schicksal von Kriegsgenerationen.

Griechenland mit EHT, BAR, MEY, GIE und GLS

Details zur Studienfahrt nach Griechenland

Mitfahrende Lehrpersonen EHT, BAR, MEY, GIE und GLS
Zugelassene Kurse / SuS 2WIR1, 2GWPKMI, 2MAT3, 2MAT4, 2MAT1 und 2INF1
Anzahl an SuS minimal: 30 maximal: 36
Voraussichtliche Kosten ca. 384 €

Kurze Beschreibung der Fahrt:

Das Ziel der Reise ist der Norden Griechenlands Chalkidiki.

Eine Reise in die Heimat von Zeus, Alexander dem Großen und Aristoteles bedeutet gleichzeitig auch eine Reise zu schneeweißen Stränden, hohen Berggipfeln und beeindruckenden Klöstern. Willkommen in Makedonien und auf der Chalkidiki!

15.05 Anreise, am Dienstag (Abflug von Hamburg)

  • 4 Übernachtungen im ***-Hotel hotel/elea-village (3- oder 4-Bett-Zimmer), inklusive Halbpension
  • Das ruhig gelegene Hotel befindet sich in Nikiti an der Westküste der Halbinsel Sithonia etwa 400 Meter vom weitläufigen Sandstrand entfernt. In gleicher Entfernung laden Tavernen und Bars zum Verweilen ein. Den nächsten Supermarkt erreichen Sie nach ca. 100 Metern.
  • Die Unterbringung erfolgt in 3 bis 4-Bettzimmern oder Apartments mit Dusche/WC bzw. Bad/WC, Kühlschrank, Sat-TV und Klimaanlage.
    Hinweis: Das Frühstück und Abendessen wird in Buffetform serviert.

16.05 Hafenstadt Thessaloniki

17.05 Besuch der Imkerei Sithon

18.05 Frei verfügbare Arbeitszeit

19.05 Abreise, am Samstag

Für den Bereich Mathematik wird sich der unterrichtliche Bezug auf die in Q1.2 zu behandelnde Stochastik/Statistik richten. U.a. durch den Besuch der Imkerei sollen für eine Hypothesenüberprüfung bzgl. der Qualitätssicherung und Zusammensetzung notwendige Daten erhoben werden, so dass eine Hypothesenerstellung und Überprüfung unter realen Bedingungen umgesetzt werden kann. Zudem lassen sich an dem Beispiel stetige Verteilungen sehr gut veranschaulichen.

Für den Bereich Wirtschaftspolitik geht ist um eine Nachbereitung der im Profilkurs erlernten Fähigkeiten. Im Projekt „Bremer Leben – Aus Biographien lernen“ haben die SuS vielfälltige wissenschaftliche Arbeitsmethoden kennen gerlernt, die während der Studienfahrt vertieft werden sollen. Zum einen können während des Tagesausfluges nach Thessaloniki Methoden der Interviewführung und die Reduktion auf das Wesentliche der Gespräche mit der Reiseleitung oder ggf. auch freiwilligen vor Ort geübt werden. Zum anderen bieten beide erwähnten Ausflüge die Möglichkeit Wirtschaftskreisläufe, die in Q1.1 behandelt werden, in der Praxis kennen zu lernen.